{cssfile}
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

AENE Ärztenetz - Eitorf » Allgemeines » Das Ärztenetz informiert » Ehrenamtlicher Krankenhausbesuchsdienst sucht Verstärkung! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
KRoesing
Administrator




Dabei seit: 10.05.2006
Beiträge: 1034

Ehrenamtlicher Krankenhausbesuchsdienst sucht Verstärkung! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ehrenamtlicher Krankenhausbesuchsdienst sucht Verstärkung!

Seit über 30 Jahren ist der Krankenhausbesuchsdienst im St. Franziskus Krankenhaus in Eitorf für die Patientinnen und Patienten da. Die Idee dieses ehrenamtlichen Dienstes wurde in den 1960er Jahren von Amerika nach Deutschland gebracht und ist seitdem unter dem Begriff „grüne Damen / grüner Herr“ auch bei uns bekannt.

Aktuell engagieren sich bis zu 10 „grüne Damen“, um mit ihrer Tätigkeit den kranken Menschen Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. „Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag im Krankenhausalltag, und ergänzen die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerischen Bemühungen um den ganzen Menschen im St. Franziskus Krankenhaus perfekt“, ist sich Verwaltungsleiter Dirk Hollweg sicher.

Rita Albers, die Ansprechpartnerin für den Krankenhausbesuchsdienst, weiß Grundlegendes aus ihrer langjährigen Praxis zu berichten: „Zwar arbeiten wir ehrenamtlich, aber dennoch nicht ohne Lohn. Ein Lächeln und ein Dankeschön, wenn wir ein Problem lösen oder Angst mildern konnten, ist ein unbezahlbares Geschenk.“ „Allerdings plagen uns aktuell Nachwuchssorgen. Wir sind ein kleines, gut abgestimmtes Team. Wir könnten aber durch weitere, ehrenamtliche MitarbeiterInnen noch mehr bewegen und auch für die Zukunft besser aufgestellt sein. Denn diese wichtige Arbeit mit den kranken Menschen wird immer von Bedeutung sein“, so Rita Albers weiter.

Daher unsere Bitte: haben Sie einmal wöchentlich vormittags etwa drei Stunden Zeit? Möchten Sie sich bewusst einsetzen für Menschen in besonderen Situationen? Dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Sowohl Damen als auch Herren sind bei uns herzlich willkommen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben oder weitere Informationen benötigen, hilft Ihnen Rita Albers im St. Franziskus Krankenhaus unter Telefon 02243 / 881 – 0 (Zentrale des Krankenhauses) gerne weiter oder informieren Sie sich auf unserer Homepage auf www.krankenhaus-eitorf.de.

29.05.2017 22:01 KRoesing ist offline Email an KRoesing senden Homepage von KRoesing Beiträge von KRoesing suchen Nehmen Sie KRoesing in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH