{cssfile}
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

AENE Ärztenetz - Eitorf » Allgemeines » Das Ärztenetz informiert » Neue Gesprächsgruppe für Herzpatienten » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
KRoesing
Administrator




Dabei seit: 10.05.2006
Beiträge: 1034

Neue Gesprächsgruppe für Herzpatienten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Herz in Takt,

unter diesem Motto hat sich für Betroffene von Herz- Kreislauferkrankungen die Gesprächs- und Selbsthilfegruppe  „Herz in Takt“  für den östlichen Rhein-Sieg-Kreis gegründet.

„Herz in Takt“ möchte Betroffene und ihre Angehörigen wie auch an den Themen Interessierte zusammenbringen und einen gegenseitigen Gesprächsaustausch anregen und fördern.

Gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, der Einsatz von Defibrillatoren usw. sollen helfen bei kardiologischen Notfällen das richtige zu tun.

In Fragestunden und Vorträgen soll über medizinische Behandlungsmethoden von Herz und Kreislauferkrankungen informiert und die Auswirkungen von technischen Hilfsmitteln im Alltagsleben aufgezeigt werden.

Fast immer ist das Leben mit einer Herz- Kreislauferkrankung oder nach einem Infarkt oder einer Herz-OP mit Ängsten und Befürchtungen verbunden. Hier werden, Wege aufgezeigt, ob und wie über diese gesprochen und vielleicht auch wie sie bewältigt werden können.
Außerdem bieten wir Möglichkeiten, neue Freundschaften mit in ähnlicher Weise Betroffenen in einer Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt zu schließen

Die Themenstellung der Gesprächs- und Vortragsabende ist daher auch nicht nur auf das „Medizinische“ beschränkt, sondern greift Themen des ganz normalen Alltags auf, die das Potenzial haben können, Stresssituationen herauf zu beschwören.
 
Für dieses Trimester sind folgende Gesprächs-, Frage- und Vortragsrunden vorgesehen.
14. 09. 2017   Geschichte der Herzschrittmacher- Therapie   (Dr. D. Ortmeyer)
12. 10. 2017   Gefahren lauern an Haustür und unterwegs   (M. Kohlhow, Kriminalhauptkommisar)
09. 11. 2017   Wie bewege ich mich sicher im Internet?    (Dipl. A. Pakulla)
14. 12. 2017   Sport stärkt das Herz und was passiert bei Herzkranken?   (Dr. G. Köster)

Beginn ist jeweils um 18.15 Uhr. Veranstaltungsort ist die Cafeteria des St. Franziskus Krankenhauses Eitorf, Hospitalstraße 7.

Insbesondere durch die „Herzwochen“ in Eitorf gab es Kontakte zwischen dem Herzsport-Windeck-Eitorf e.V., dem Ärztenetz Eitorf, und Herrn Walterscheid als Leiter der Siegburger Selbst- und Gesprächsgruppe für Herz- und Kreislauferkrankte.

In diesem Sommer wandte sich dann Herr Walterscheid an die Leitung des Eitorfer Krankenhauses und die Herzsportgruppe Windeck-Eitorf um im östlichen Rhein-Sieg-Kreis einen weiteren Gesprächskreis für Herz- Kreislauferkrankte zu installieren. Auf seine Anfrage hin wurde ein Raum und technische Unterstützung durch Herrn Dr. Haeckel, Geschäftsführer des Eitorfer St. Franziskus Krankenhauses, angeboten. Die erste Hürde war damit genommen.

In den reinen Herzsportübungsstunden steht die sportliche Betätigung mit dem Ziel der Stabilisierung und Stärkung der Herzgesundheit und die Beobachtung der eigenen ungefährdeten Leistungsfähigkeit im Fokus. Zeit für Gespräche mit Betroffenen ist hier mitunter zu wenig.

Die Angebotserweiterung um eine Gesprächs- und Selbsthilfegruppe ermöglicht es nun, noch umfassender das Ziel der „Stärkung der Herzgesundheit“ durch ergänzende und weiterführende Gespräche auch in diesem Bereich ausreichend zu fördern.

Unterschiedliche Ansätze um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, was lag da näher als beides miteinander zu verbinden  Die Anfrage und gemeinsamen Gespräche mit Herrn Walterscheid stießen daher auf offene Ohren und endeten mit der Erweiterung um die „Herz in Takt“-Gesprächs und Selbsthilfegruppe im Herzsport-Windeck-Eitorf.

Wir wüschen allen Beteiligten den erhofften Erfolg für das gemeinsame Projekt.

Für Herz in Takt
Birgit Halft und Karl Januschka

23.08.2017 15:02 KRoesing ist offline Email an KRoesing senden Homepage von KRoesing Beiträge von KRoesing suchen Nehmen Sie KRoesing in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH